Mittwoch, 07. November 2018 09:11 Uhr

Schule mit Sinn fürs Lernen und Leben - Gymnasium Steinheim stellt sich vor - Tag der offenen Tür am 1. Dezember 2018

Steinheim (red). Das Städtische Gymnasium Steinheim lädt alle interessierten Schülerinnen und Schüler der vierten Grundschulklassen sowie deren Eltern zum Tag der offenen Tür in das moderne Schulgebäude ein. Am Samstag, dem 1. Dezember 2018, haben alle Interessierten ab 9:00 Uhr die Gelegenheit das Gymnasium als Lernort und Lebensraum zu erkunden.

Die Grundschulkinder können einen Einblick in den Unterricht der Orientierungsstufe erhalten und auch die Fächer kennen lernen, die an der Grundschule nicht unterrichtet werden. Über die Vielfalt des naturwissenschaftlichen Unterrichts in Biologie, Chemie und Physik und über den Einsatz der Computertechnik kann man sich in den entsprechenden Fachräumen informieren. Im musischen und kulturellen Bereich spielt die seit vielen Jahren erfolgreiche „Bläser-AG“ und der SMS-Schulchor (Singen mit Sinn) der Sekundarstufe I singt. Der Literaturkurs der Q1 zeigt Improvisationstheater und Szenen. Schulleiter Marko Harazim wird den Grundschulkindern und ihren Eltern in der Mensa des Schulzentrums die Schule und ihre Aktivitäten vorstellen. Natürlich stehen auch die Lehrerinnen und Lehrer des Gymnasiums für Fragen zur Verfügung und bieten Führungen durch die Schule und die technisch gut ausgestatteten Klassen- und Fachräume an. Darüber hinaus präsentieren sich weitere wichtige Einrichtungen im Schulleben – zum Beispiel die AWO, der Förderverein, der Ehemaligenverein und die Schulpflegschaft. Zusätzlich werden viele Sonderveranstaltungen im Rahmen eines offenen Angebotes angeboten, die über die Arbeit in den einzelnen Fächern und weitere außerunterrichtliche Aktivitäten informieren. Dazu gehören die anschauliche Vorstellung der Sprachen Englisch, Französisch und Lateinisch, der Fächer Deutsch, Mathematik, Erdkunde, Geschichte, Politik, Religion, Sport, Kunst und Musik, ein „Streichelzoo“ zum Ausprobieren der Instrumente der Bläser-AG, eine offene Kunstwerkstatt, eine Theaterwerkstatt, das Kalemie-Projekt der Afrika-Hilfe, das „DELF-Projekt“ zum Erwerb des offiziellen französischen Sprachdiploms, der Schüleraustausch, die Arbeit von „Jugend forscht“, die Roboter-AG, das Projekt „FAIR-Mittlung“ des Schülerteams zur Streitschlichtung und das Engagement der Schülervertretung. Für das leibliche Wohl ist auch gesorgt. Schnuppertage für Grundschülerinnen und Grundschüler werden am 22. Januar 2019 (für die Grundschule Vinsebeck) und am 5. Februar 2019 (für die Grundschule Steinheim) angeboten.

Anmeldungen für das Schuljahr 2019 / 2020 werden dann in der Zeit vom 6. März 2019 bis 15. März 2019 montags bis donnerstags von 9:00 – 12:00 Uhr und 14:00 – 17:00 Uhr und freitags von 9:00 – 12:00 Uhr entgegengenommen. Dafür wird die Geburtsurkunde der Schülerin oder des Schülers, das Halbjahreszeugnis mit Empfehlung und außerdem der Anmeldeschein der Grundschule (in vierfacher Ausfertigung) benötigt. Weitere Informationen über das SGS erhält man im Internet auf der Seite www.gymnasium-steinheim.de.

Foto: Volmer

 

Top 5 Nachrichten der Woche
Sag's deinen Freunden:
zum Anfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.