Sonntag, 02. August 2020 12:01 Uhr

Motorradfahrer gestürzt und zieht sich schwere Verletzungen zu

Vörden (red). Ein 20-jähriger Niederländer befuhr am 31. Juli, gegen 19 Uhr, mit seiner Suzuki die Landesstraße L755 von Vörden nach Bredenborn. In einer langgezogenen Rechtskurve kam er aus bislang ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab, überschlug sich mehrfach und kam erst nach ca. 150 Metern auf dem angrenzenden Feld zum Stillstand. Der Motorradfahrer verletzte sich durch den Sturz schwer und wurde nach notärztlicher Behandlung vor Ort mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus verbracht, wo er stationär verblieb. Das Krad war nicht mehr fahrbereit und musste geborgen und abgeschleppt werden. Nach ersten Schätzungen beläuft sich der Sachschaden auf ca. 2.000 Euro.

Top 5 Nachrichten der Woche
Sag's deinen Freunden:
zum Anfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.