Werbung
Dienstag, 29. Mai 2018 10:23 Uhr

Führungsteam der Bezirksregierung wieder komplett : Jens Kronsbein ist neuer Leiter der Abteilung Regionale Entwicklung, Kommunalaufsicht und Wirtschaft

Detmold (red). Der Leitende Regierungsdirektor Jens Kronsbein ist zum Leiter der Abteilung 3 „Regionale Entwicklung, Kommunalaufsicht und Wirtschaft“ bei der Bezirksregierung Detmold ernannt worden. Regierungsvizepräsidentin Anke Recklies hat dem 49-Jährigen am Montag, 28. Mai, in Detmold die Ernennungsurkunde überreicht.

Als Abteilungsleiter 3 verantwortet Jens Kronsbein die Aktivitäten der Geschäftsstelle Gigabit.NRW, der Kommunalaufsicht, der Dezernate für Ländliche Entwicklung, Gewerbliche Wirtschaft und Städtebau. Außerdem ist er für die Regionalplanung sowie die Geschäftsstelle des Regionalrats zuständig. „Mit Jens Kronsbein wird diese strategisch wichtige Position optimal besetzt. Ich freue mich auf eine konstruktive Zusammenarbeit mit ihm“, so die Regierungsvizepräsidentin.

Jens Kronsbein ist seit 2009 leitender Regierungsdirektor und führte zuvor das Personaldezernat der Schulabteilung sowie das Dezernat für Verkehr und Planfeststellung. Das Planfeststellungsverfahren für den Lückenschluss der A33 zwischen Bielefeld und Borgholzhausen lag in seinen Händen. Am Dienstsitz der Bezirksregierung in Detmold arbeitet Kronsbein seit 1998. Er war in verschiedenen Funktionen und Dezernaten des Hauses tätig. Zu seinen Stationen zählen unter anderem die Umweltabteilung und das Personaldezernat. Jens Kronsbein ist Jurist, verheiratet, hat zwei Kinder und lebt in Bielefeld. „Ich freue mich sehr auf die neuen Herausforderungen in diesem sehr vielfältigen und abwechslungsreichen Arbeitsfeld“, so Jens Kronsbein.

Foto: Bezirksregierung Detmold

Top 5 Nachrichten der Woche
Sag's deinen Freunden:
Werbung
zum Anfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.