Montag, 09. September 2019 10:09 Uhr

Trainingslager und Sommerfest 2019 des Karatevereins Steinheim

Steinheim/Silberborn (red). Am 20. Juni war es so weit: mit gepackten Taschen ging es um 09:30 Uhr los, auf nach Silberborn. In diesem Jahr gab es allerdings eine Besonderheit: im Rahmen des Towntwinning begleiteten uns Gäste aus Ungarn und Düsseldorf und nahmen ebenfalls am Trainingslager teil.

Nach der Ankunft in Silberborn gab es vom Vereinsleiter Sergej Benz eine kurze Einweisung, danach wurden die Zimmer bezogen und nach dem Mittagessen startete es bereits bei sehr gutem Wetter mit dem ersten Training.

Am Freitagnachmittag durften alle Auszüge aus dem Training der ungarischen Karateka kennenlernen. In Grundzügen ähnlich zu unseren Techniken, sehr interessant, und trotz unterschiedlicher Sprachen verlief alles reibungslos und wie geplant. Nach dieser Trainingseinheit hat Finn Müller seine Braungurtprüfung mit Bravour bestanden. Am Samstag gab es dann noch eine letzte Trainingseinheit, bevor es hieß: Taschen packen und auf nach Hause!

Gegen 14:30 Uhr trafen alle am Kolping-Begegnungszentrum ein. Denn auch das war etwas Neues: um dem Verein und auch den Gästen einen schönen Abschluss dieser arbeitsreichen Tage zu „gönnen“, fand direkt im Anschluss ans Trainingslager das jährliches Sommerfest statt. Sehr gefreut hat man sich über die tolle Unterstützung der Eltern unserer Sportler und auch unserer Vereinskolleginnen und Kollegen, ohne die das Fest direkt im Anschluss nicht möglich gewesen wäre.

Nach ein paar warmen Worten vom Stadtbeauftragten Herrn Engelmann wurden noch Geschenke als Dank und Anerkennung ausgetauscht. Danach startete das immer wieder beliebte Menschenkicker-Turnier. Währenddessen wurde bereits der Grill angeworfen. Bei bestem Wetter und einer tollen Stimmung wurde bis spät abends gefeiert.

Da unsere ungarischen Gäste bereits früh am Sonntagmorgen ihre Rückreise antreten wollten, bestand die Möglichkeit, am Begegnungszentrum zu zelten und morgens gemeinsam zu frühstücken. Dies wurde von einigen Spotlern/Familien gerne angenommen. Im Anschluss hieß es dann zwar noch einmal „Ärmel hochkrempeln“ und aufräumen, aber dies war Dank tatkräftiger Unterstützung aller recht schnell geschafft.

Der Verein bedankt sich bei allen Helfern und Teilnehmern, die das Trainingslager und das Sommerfest erst möglich gemacht haben!

Fotos und vieles mehr unter: www.steinheim-karate.de!

Foto: Karateverein Steinheim

Top 5 Nachrichten der Woche
Sag's deinen Freunden:
zum Anfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.