Steinheim (red). Der Volkshochschule-Zweckverband bietet am Freitag, 11. Juni, und am Samstag, 12. Juni, in der Zeit von 19 bis 21.15 Uhr einen Kurs zur „Collagetechnik mit Styrodur“ (205F28) an. Die Veranstaltung wird von Sabine Diedrich geleitet und findet im Friedrich-Wilhelm-Weber-Forum, Hollentalstr. 13, Steinheim statt.

In diesem Kurs werden abstrakte Landschaften und Häuserzeilen auf Keilrahmen modelliert. Durch die kleinen Styrodur-Objekte wird eine sehr plastische Wirkung der Bilder erzielt. Das Bastelmaterial Styrodur ist ein Modellbauschaum, der sich mit Cuttermesser und Schere in fast jede beliebige Form bringen und mit Farben kreativ gestalten lässt. Der Modellbauschaum wird von der Kursleiterin zur Verfügung gestellt und je nach Verbrauch im Kurs abgerechnet. Aufgeklebte Fotos, Zeitungsartikel, Landkarten können den Hintergrund noch interessanter wirken lassen. Es können auch Menschen oder Tier-Silhouetten kreativ eingearbeitet werden. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Die Seminarzeit am Samstag ist inklusive 30 Minuten Pause berechnet.

Die Kosten für den Modellbauschaum sind am Veranstaltungstag direkt an die Dozentin zu entrichten. Folgendes Material wird benötigt: 1-2 Keilrahmen, Acrylfarbe, 1 kl. Flasche Ponal Holzleim, Zeitungspapier, Küchenpapierrolle, Borstenpinsel verschiedener Stärken, etwas Vogelsand, kleines Glas mit Deckel, Fön, 2 einfache Badeschwämme, Cuttermesser, alte Landkarte, geeignete Malkleidung, falls vorhanden kleine Kiesel- oder Dekosteine.