Montag, 14. Oktober 2019 09:28 Uhr

Unkrautvernichtung führt zu Heckenbrand - zwei Personen verletzt

Unkrautvernichtung führt zu Heckenbrand - zwei Personen verletzt. Symbolfoto: Pixabay

Höxter (red). Mit einem Unkrautbrenner beabsichtigte ein 37-Jähriger am Samstag,12.10.2019, gegen 12.10 Uhr, Unkräuter vor seinem Hauseingang an der Straße Am Bielenberg in Höxter zu beseitigen. Dabei geriet eine Hecke in Brand, wobei das Feuer auch auf die Hauswand übergriff. Seiner 34-Jährigen Ehefrau und einem 29-Jährigen Nachbarn gelang es, vor Eintreffen der Feuerwehr den Brand mit Wasser und einem Feuerlöscher erfolgreich zu bekämpfen. Dabei atmeten beide allerdings Rauchgas ein. Während der 29-Jährige lediglich vor Ort behandelt wurden, musste die 34-Jährige in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Die Feuerwehr brauchte nicht mehr einzugreifen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 3.000 Euro.

 

Top 5 Nachrichten der Woche
Sag's deinen Freunden:
zum Anfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.