Samstag, 12. Oktober 2019 11:27 Uhr

Suchtprävention am Städtischen Gymnasium Steinheim mit Uli Borowka: „Mein größter Erfolg“

Suchtprävention am Städtischen Gymnasium Steinheim mit Uli Borowka: „Mein größter Erfolg“. Foto: Michael Volmer

Steinheim (red). Gebannt lauschten 400 Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 7 bis Q2 den Worten von Ex-Bundesligaprofi und Ex-Fußballnationalspieler Uli Borowka. Nicht seine beiden Meistertitel und die DFB-Pokalerfolge mit Werder Bremen, auch nicht sein Europapokalsieg seien seine größten Erfolge gewesen, sondern sein Sieg über die Alkoholsucht. Ganz offen sprach der seit 2000 trockene Alkoholiker Borowka über seinen Weg von ganz oben als berühmter Bundesligastar nach ganz unten als suizidgefährdeter Alkoholabhängiger, ohne Familie, Freunde, Geld. Auf Fragen aus dem Publikum ging Borowka ausführlich und ehrlich ein. 2012 erschien sein Buch „Volle Pulle“ und wenig später gründete Uli Borowka den Verein „Uli Borowka Suchtprävention und Suchthilfe e.V.“. Eckhard Müller, Berater für Suchtprävention am SGS und Initiator dieser Veranstaltung, dankte dem Förderverein des Städtischen Gymnasiums Steinheim und der Vereinigten Volksbank für die finanzielle Unterstützung dieser Aktion.

 

Top 5 Nachrichten der Woche
Sag's deinen Freunden:
zum Anfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.