Freitag, 20. September 2019 10:48 Uhr

Schülerin (12) auf dem Weg zur Schule angefahren

Eine 12-jährige Schülerin ist am Donnerstag, 19. September, gegen 7.40 Uhr, im Bredenweg in Brakel auf dem Weg zur Schule angefahren und leicht verletzt worden. Symbolfoto: Pixabay

Kreis Höxter/Brakel (red). Eine 12-jährige Schülerin ist am Donnerstag, 19. September, gegen 7.40 Uhr, im Bredenweg in Brakel auf dem Weg zur Schule angefahren und leicht verletzt worden. Zur Unfallzeit beabsichtigte die Schülerin den Bredenweg im Bereich einer Fußgängerampel zu überqueren, als diese für sie auf Grünlicht schaltete. Hierbei wurde sie von einer 46-jährigen Frau, die mit ihrem VW den Bredenweg in Richtung Bruchtauenstraße befuhr, nicht wahrgenommen. Die Frau überquerte den Fußgängerweg, obwohl die Ampelanlage für den Fahrzeugverkehr offensichtlich Rotlicht anzeigte. Auf dem Fußgängerüberweg kam es dann zum Zusammenstoß. Die Schülerin wurde hierbei leicht verletzt. Sie wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Top 5 Nachrichten der Woche
Sag's deinen Freunden:
zum Anfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.