Dienstag, 10. September 2019 10:15 Uhr

VHS startet mit der „Langen Nacht der Volkshochschulen“ ins Herbstsemester

Marienmünster (r). Semesterauftakt am Freitag, den 20. September.

Mit einem Novum anlässlich des 100-jährigen Jubiläums der Volkshochschulen startet die VHS Höxter-Marienmünster ins neue Herbstsemester. Eingeladen sind alle Bürger aus Höxter, Marienmünster und der Region zur "Langen Nacht der Volkshochschulen". Ab 18 Uhr erwartet die Besucher eine bunte Auswahl an Schnupperangeboten und Beratungsmöglichkeiten quer durch das Programm, umrahmt von Musik und anderen Vorführungen sowie mit viel Gelegenheit zum Austausch. Daran werden sich auch die Stadtbücherei und die Musikschule beteiligen, so dass im ganzen Haus etwas los sein wird und attraktive Angebote auf die Besucher warten.

Folgende Aktivitäten sind geplant:

  • Beratung zum Kursangebot
  • Kursanmeldungen
  • Schnupperangebote
  • Tanzvorführungen (Line-Dance, Flamenco, interkultureller Tanz)
  • Digitaler VHS-Quiz
  • Livestream
  • Mitmachaktionen
  • Live-Musik der Musikschule, interkultureller Chor und Marita Klinke
  • Literatur und Schreiben in der Stadtbücherei 
  • Glücksrad mit einem Quiz
  • Zauberer Wernando Putschino
  • Drohnenfliegen
  • Darknet, Social Media
  • Ausstellung der Kreativkurse
  • Infos zur beruflichen Bildung
  • Grill & Getränke

Die Lange Nacht der Volkshochschulen ist Teil des Jubiläumsprogramms zum 100-jährigen Bestehen der Volkshochschulen in Deutschland und findet an diesem Abend erstmals bundesweit statt. Sie bildet den Auftakt zum Herbstsemester unter dem Motto „zusammenleben. zusammenhalten“. Das Jubiläum geht zurück auf die Weimarer Verfassung, die erstmals den Anspruch auf Weiterbildung in staatlicher Verantwortung erhob.

Foto: VHS

Top 5 Nachrichten der Woche
Sag's deinen Freunden:
zum Anfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.