Dienstag, 13. August 2019 12:20 Uhr

NRW-Patientenbeauftragte besucht Klinikum Weser-Egge

Besuch aus Düsseldorf: Gemeinsam mit dem heimischen Landtagsabgeordneten Matthias Goeken (3. v. l.) informierte sich die NRW-Patientenbeauftragte Claudia Middendorf (2. v. l.) über die Patientenversorgung im Kreis Höxter.

Bad Driburg (red). Claudia Middendorf, Patientenbeauftragte der Landesregierung Nordrhein-Westfalen, und der heimische Landtagsabgeordnete Matthias Goeken haben das Klinikum Weser-Egge am Standort St. Josef Hospital Bad Driburg besucht. Beide informierten sich vor Ort über die Patientenversorgung im Kreis Höxter. Hierzu fand ein Gespräch mit KHWE-Geschäftsführer Christian Jostes und den Patientenfürsprechern Bodo Salzmann und Reinhold Bröker sowie der Brakeler Krankenhausseelsorgerin Sr. Baptista Kerkhoff statt. Des Weiteren informierten sich Middendorf und Goeken über die Arbeit des Bad Driburger Vereins „Die Nachbarn e.V.“, der Menschen mit psychischen Erkrankungen unterstützt. Dr. Volker Knapczik, Chefarzt der Psychiatrie am St. Josef Hospital, ist ehrenamtlich als erster Vorsitzender des Vereins tätig. Claudia Middendorf war begeistert vom Engagement der Beteiligten und nahm viele Anregungen mit, um sich in Düsseldorf für die Versorgung im ländlichen Raum einzusetzen. Neben der Bereitstellung von mehr finanziellen Mitteln für die Krankenhäuser waren wichtige Themen die Ausbildung von Fachkräften, das Vorantreiben der Digitalisierung und mehr Entbürokratisierung.

Top 5 Nachrichten der Woche
Sag's deinen Freunden:
zum Anfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.