Dienstag, 16. Juli 2019 12:34 Uhr

Landrat ehrt erfolgreiche Jung-Forscher

Kreis Höxter (r). „Mit euren Ideen und eurem vorbildlichen, außerschulischen Engagement habt Ihr bewiesen, dass ihr die Gestalterinnen und Gestalter von Morgen seid.“ Mit diesen lobenden Worten dankte Landrat Friedhelm Spieker den siegreichen Teilnehmerinnen und Teilnehmern für ihren Einsatz beim Wettbewerb „Jugend forscht“. Insgesamt elf Schülerinnen und Schüler aus dem Kreisgebiet konnten die Jury mit ihren Ideen überzeugen.

Vertreten haben sie dabei das Hüffertgymnasium Warburg, das Gymnasium St. Xaver Bad Driburg und die Schulen der Brede Brakel. Insgesamt wurden sechs Arbeiten von Schülerinnen und Schülern aus dem Kreis Höxter beim Regionalwettbewerb ausgezeichnet. Zwei davon wurden mit dem ersten Preis prämiert und qualifizierten sich so für den Landeswettbewerb.

„Auf euch, die junge Generation, ist unsere Gesellschaft angewiesen. Die Herausforderungen, vor denen wir Erdenbürger stehen, könnten komplexer kaum sein“, sagte Landrat Spieker. Zudem warnte er davor, vor den weltweiten Problemen die Augen zu verschließen: „Jetzt könnten wir im Kreis Höxter mit den Achseln zucken und sagen: ‚Wir haben saubere Luft, eine wundervolle Naturlandschaft praktisch direkt vor der Haustür und die Erneuerbaren Energien decken bereits heute rund 80 Prozent unseres gesamten Stromverbrauches ab. Bei uns ist die Welt noch in Ordnung!‘ Aber globale Entwicklungen werden auch uns nicht verschonen.“

Auf die Fragen dieser Zeit müssten gemeinsame Antworten gefunden werden. „Deshalb freut es mich sehr, dass ihr euch bereits heute für diese Aufgaben wappnet. Denn die Welt braucht mutigen Forschergeist, zukunftsweisende Ideen und entschlossenes Handeln. All das habt ihr beim Wettbewerb ‚Jugend forscht‘ ganz hervorragend unter Beweis gestellt“, lobte Landrat Spieker. Er dankte auch besonders allen Lehrern, Eltern und Unterstützern, die die Jungforscher bei ihren Projekten betreut haben.

Auch Jens Härtel, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Höxter, unterstrich die große Bedeutung von „Jugend forscht“ und lobte den Ideenreichtum und das Durchhaltevermögen der Schülerinnen und Schüler. Die Sparkasse Höxter sponserte auch in diesem Jahr Geldbeträge für die Siegerinnen und Sieger sowie für deren Schulen.

Musikalisch wurde die Feierstunde von Anna Laufer und Lina Rau begleitet. Die Schülerinnen begeisterten mit ihrem Gesang und Gitarrenspiel.

Foto: Kreis Höxter

Top 5 Nachrichten der Woche
Sag's deinen Freunden:
zum Anfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.