Sonntag, 22. Juli 2018 10:10 Uhr

Domspitzen-Tickets seit 20. Juli erhältlich: Gandersheimer Domfestspiele geben Kartenvorverkaufsstart für Benefiz-Gala bekannt

Bad Gandersheim (red). Das Warten hat ein Ende: Der von vielen Festspielfans lang ersehnte Kartenvorverkaufsstart für die „Domspitzen“, die am Freitag, 3. August, ab 22 Uhr auf der Festspielbühne zu sehen sein werden, steht fest. Ab kommenden Freitag, 20. Juli, ab 10 Uhr sind die Tickets für zwölf Euro zu haben. Die „Domspitzen“ sind eine Benefizveranstaltung der Gandersheimer Domfestspiele, deren Erlös zur Hälfte in die eigene Jugendarbeit fließt, über den Verwendungszweck der zweiten Hälfte kann das Ensemble selbst bestimmen. Einzige Bedingung: die Institution soll aus Bad Gandersheim oder der näheren Region kommen und sich einem gemeinnützigen oder sozialen Zweck verschrieben haben.

Die „Domspitzen“ sind eine spektakuläre Show mit unglaublich viel Witz und Wehmut, denn zum Abschluss jeder Spielzeit geben die Darstellerinnen und Darsteller zu später Stunde noch einmal alles: Zu sehen sind Highlights aus den einzelnen Inszenierungen. Dabei tauchen auch gerne einmal Protagonisten aus anderen Stücken in einer Szene auf und wirbeln so die Handlung auf völlig absurde und skurrile Weise durcheinander. Es wird gesungen und getanzt, gelacht und geweint – und das alles für einen guten Zweck. Tickets für zwölf Euro sind in der Kartenzentrale der Gandersheimer Domfestspiele, Stiftsfreiheit 12, telefonisch unter 05382/73-777 und unter www.gandersheimer-domfestspiele.de erhältlich.

Top 5 Nachrichten der Woche
Sag's deinen Freunden:
zum Anfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.