Beverungen (red). Am 11.05.2024, gegen 13 Uhr befuhren die zwei Beteiligten Radfahrer den Weserradweg in Beverungen, in Fahrtrichtung Weserbrücke. Als die 63-jährige Pedelecfahrein bemerkt, dass sie in gleicher Fahrtrichtung von einem 9-jährigen Jungen überholt wird, bremst sie ihr Pedelec ab, um ihn überholen zu lassen. Als der Junge überholt hatte, setzte er unmittelbar dazu an, rechts in einen Nebenweg zu fahren. Die Pedelecfahrerin versuchte noch, ihr Fahrzeug abzubremsen, konnte einen Zusammenstoß mit dem Fahrrad des Jungen aber nicht mehr verhindern. Beide Radfahrer kamen zum Sturz. Die Pedelecfahrerin erlitt durch den Sturz einen Unterschenkelbruch und der 9-jährige Junge eine leichte Knieverletzung.