Mittwoch, 25. Juli 2018 14:01 Uhr

Fahrradfahrer geht Joggerin (17) an – Polizei sucht mit Phantombild nach jungem Mann

Marienmünster (red). Groß war der Schock nach der Tat, die von einem bisher unbekannten Mann am 28. Juni in Marienmünster begangen wurde. Der bislang noch unbekannte Mann hatte eine 17 Jahre alte Joggerin von hinten angegriffen. Nun sucht die Polizei mit einem Phantombild nach dem Täter.

Wie bereits berichtet wurde die junge Frau beim Joggen auf einem Feldweg in der Gemarkung „Auf der Heide“, ungefähr 400 Meter außerhalb von Bredenborn, von einem Fahrradfahrer von hinten ergriffen und zu Boden gerissen. Der 17-jährigen Läuferin gelang es sofort sich zu befreien und vor dem Mann zu flüchten.

Spezialisten des Landeskriminalamtes Nordrhein-Westfalen haben ein Phantombild des unbekannten Tatverdächtigen gefertigt. Wer den Mann auf dem Foto kennt, wird gebeten, Kontakt mit der Polizei in Höxter unter 05271/9620 aufzunehmen.

Foto: Polizei

Top 5 Nachrichten der Woche
Sag's deinen Freunden:
zum Anfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.