Sonntag, 04. November 2018 07:34 Uhr

Steinheim: Messe- und Stadtfest begeistert am Samstag - Buntes Rahmenprogramm am heutigen Sonntag

Steinheim (sl). Auf einen erfolgreichen ersten Tag blicken die Veranstalter der Steinheimer Messe zurück. Das sonnige Wetter lockte zahlreiche Besucher am Samstag in die Innenstadt Steinheims, wo ein buntes Programm für jung und alt geboten wurde. In insgesamt zwei Zelten fand die Gewerbeschau mit über 50 Ausstellern von 11 bis 19 Uhr statt.

Carsten Torke, Bürgermeister von Steinheim und Klaus Schumacher, Kreisdirektor des Kreises Höxter, weihten das Wochenende am Samstagmittag unter dem Motto „Nachhaltigkeit“ ein. Denn ein großer Anlass für das Motto war die Verleihung der „Fairtrade Town“-Auszeichnung für Steinheim. Um diese Bezeichnung zu erlangen, müssen Gastronomen, Bäcker und die Stadt Fairtrade-Produkte anbieten. Erst dann kann diese Auszeichnung im Rat besprochen und beantragt werden. Nun war es soweit und Steinheim ist zur „Fairtrade town“ prämiert worden.

Des Weiteren ist die Firma „Graf Metternich“ im Thema Nachhaltigkeit weit vorne, denn seit Beginn an verwendet die Firma Glasflaschen, die für die Umwelt freundlicher sind. Außerdem ist die Firma regional und zapft sieben unterschiedlich schmeckende Quellen an. Ein weiteres Unternehmen ist die Personal Leasing Firma „VPL“. Seit Mai ist Jessica Schmidt in Steinheim mit VPL vertreten und vermittelt Arbeitssuchende an Firmen. Hierbei sind das persönliche Gespräch, die Transparenz und das Herzblut zu den Arbeitssuchenden entscheidend.

So ein Herzblut wird auch im „Evangelischen Johanneswerk“ täglich eingesetzt. Neben der Ausbildung des Altenpflegers und des Altenpflegehelfers bietet das Werk in über 70 Einrichtungen für ältere, kranke oder behinderte Angebote Unterstützung an. Ambulante Dienste, ein Hausgemeinschaftskonzept und das Mitwirken im Palliativnetz sind nur Teilgebiete der sozialen Einrichtung. Familiäre und individuelle Betreuung stehen hier im Vordergrund. 

Zu den 50 Ausstellern zählten unter anderem die „Physiotherapeutische Praxis Martin Bürger“, der „J. Lange Malerbetrieb“, die Gewinner des Glasfaserbaus in Höxter „hxneXt.de“, der Fahrradladen „Rebell-Bikes“, das Fairtrade Siegel, die nachhaltigen Produkte von „Haka“, die Firma „kronospan“, das Bad Meinberger Badehaus, LKW Aufbauten Unternehmen „Spier“, das Fitness- und Gesundheitsstudio „ego“, der REWE Markt mit regionalen Produkten, die veganen Brotaufstriche von „Sancho“, die Vereinigte Volksbank und das Steuerberatungsbüro Dirk Siekendiek, Heim & Haus, die Walzenanlage von „Fuhr Rollling Mills“, die Johannisstiftung Steinheim und viele weitere Aussteller.

Heute startet das Programm im Festzelt ab 10.30 Uhr und endet gegen 16.30 Uhr. Die Wirtschafts- und Gewerbeschau mit der Ausbildungsbörse findet am Sonntag ebenso ab 10.30 Uhr statt. Zusätzlich haben die Geschäfte in der Innenstadt Steinheims von 13 bis 18 Uhr offen. Ein abwechslungsreicher Tag aus Musik, Sport, Politik und Spaß erwartet die Besucher morgen.

Das Programm

Festzelt Forum Wirtschaft am Kump

  • 10:30 Uhr Begrüßung durch Bürgermeister Carsten Torke
  • 10:40 Uhr Dr. Christian Berg – Festvortrag NACHHALTIGKEIT als Innovationstreiber - Moderation: Dr. Tanja Busse
  • 12:00 Uhr „Energielenker“ – Intelligente WÄRMENUTZUNG
  • 12:15 Uhr Musikalisches Mittagessen mit Musikzug Havelstorf
  • 13:15 Uhr „Mehrere Stücke Glück“ – Theater AG
  • 13:30 Uhr Energieagentur.NRW – E-Mobilität – Uwe Hofer
  • 13:45 Uhr Gymnasium – Wettbewerb der Energieagentur
  • 14:00 Uhr Handwerksberufe mit Zukunft – Podiumsdiskussion
  • 14:45 Uhr Literaturkurs Gymnasium: „Fake – Viel Lärm um nichts“ – Komödie v. W. Shakespeare
  • 15:00 Uhr Percussions Gruppe Musikschule Steinheim
  • 15:30 Uhr Tränklers Rollender Zoo
  • 16:15 Uhr JOJO's Kinderentertainment 

Rathaussaal

  • 14:00 Uhr Offenes Bürgerforum – Gemeinwohlökonomie
    Steinheim diskutiert das Wirtschaftsmodell der GWÖ Interessierte Bürger sind herzlich eingeladen. 

Archäologische Ausgrabung Detmolder Straße

  • 13:30 Uhr und 15:30 Uhr Führung u. Präsentation der Funde 

ZAK – Zentrum aller Kulturen

  • 15:00 Uhr Poetry Slam mit „Opferlamm“ Kristin Kieltsch

Bühne im Schülerzelt des Gymnasiums vorm Rathaus

  • 13:00 UhrLied und Interview der Integrationsklasse
  • 14:00 Uhr SMS-Chor „Singen mit Sinn“
  • 14:30 Uhr Musikzug Havelstorf 16:00 Uhr SMS-Chor „Singen mit Sinn“

Bühne im Zelt „Petersilienparkplatz“

  • Interaktives Klassenzimmer der Realschule

Katholische Kirche St. Marien

  • Lesung heimischer Autoren, 14:00 Uhr Anne Steinwart, 14:45 Uhr Anke Oswald-Meier, 15.30 Uhr Markus Waldhoff, 16:15 Uhr Lisa Richter

Fotos: sl

Top 5 Nachrichten der Woche
Sag's deinen Freunden:
zum Anfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.